Michaela´s Minischweinefarm


AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen, kurz AGBs, der Minischweinefarm für alle Angebote und Stornobedingungen

Freies Gewerbe: Planung einer sinnvollen Freizeitgestaltung & Beaufsichtigen von Kindern ohne Verfolgung erzieherischer Zwecke

Neue Selbstständige für Workshops und Vorträge zur Wissensvermittlung

 

Geltungsbereich

Diese AGBs gelten für sämtliche Angebote. Jeder Kunde wurde vor der erstmaligen Teilnahme an einer Veranstaltung auf die AGBs, die auf der Website unter Home zu lesen sind, hingewiesen. Die AGBs sind somit Bestandteil aller mündlichen und schriftlichen Buchungen meiner Angebote.

Firmenname: Michaela´s Minischweinefarm

Firmensitz: 3592 Röhrenbach, Winkl 39

Telefon: +43 660 / 34 35 616

E-Mail: YRYEEgQMCAIJAAQNACEGDBlPABU@nospam

Geschäftsführerin: Michaela Wese

Die nachstehenden „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ (kurz AGB) gelten für den Besuch von Veranstaltungen auf der Minischweinefarm, Michaela Wese. Abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung erklärt sich die Kundin/der Kunde mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und an sie gebunden.

Anmeldung

Die Minischweinefarm, Michaela Wese, behält sich das Recht vor, das jeweilige Leistungsangebot inhaltlich jederzeit zu verändern. Alle Angebote der Minischweinefarm Michaela Wese sind freibleibend. Der Vertrag kommt durch Annahme der Anmeldung durch die Minischweinefarm Michaela Wese zustande. Wenn eine Anmeldung nicht angenommen werden kann, wird die Kundin/der Kunde unverzüglich davon verständigt.

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eintreffens nach verfügbarer Teilnehmerzahl berücksichtigt. Anmeldungen werden schriftlich (über eine Direktbuchung im Webshop oder per E-Mail) oder telefonisch entgegengenommen. Jede Anmeldung ist verbindlich.  

Vertragssprache

Der Vertragsinhalt, alle sonstigen Informationen, Kundendienst und Beschwerdeerledigung werden durchgängig in deutscher Sprache angeboten.

Stornierungen

Stornierungen können nur schriftlich entgegengenommen werden.

Eine Stornierung kann bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei erfolgen. Bei Abmeldungen, die später als 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn einlangen, muss eine Stornogebühr von 50 % des Teilnahmebeitrags verrechnet werden. Ab 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn wird bei Nichtbesuch sowie bei vorzeitigem Verlassen der Veranstaltung der komplette Teilnahmebeitrag fällig.

Die Namhaftmachung eines Ersatzteilnehmers ist jederzeit kostenfrei möglich.

Allgemeine Voraussetzungen für die Teilnahme an den Veranstaltungen der Minischweinefarm

Festes Schuhwerk (z.B. Wanderschuhe) sowie wetterabhängige Kleidung, die auch schmutzig werden darf (Warme Jahreszeit: z.B. Sonnenschutz, Kappe und Insektenspray - Kalte Jahreszeit: z.B. Schiunterwäsche, Handschuhe und Haube) sind für die Veranstaltungsteilnahme Voraussetzung.

Es gilt der Grundsatz der Eigenverantwortung, d.h. die Teilnehmer sind in erster Linie selbst dafür verantwortlich, dass sie das Erlebnis ohne Unfall ausführen können.

Bitte pünktlich kommen. Ein zu spät Kommen verkürzt die Erlebniszeit.

Die Anweisungen des Veranstalters sind in jedem Fall zu befolgen, sodass weder die Teilnehmerin/ der Teilnehmer selbst, noch andere Personen oder Tiere beeinträchtigt oder in Gefahr gebracht werden.

Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt auf eigenes Risiko des Teilnehmers. Der Veranstalter haftet ebenfalls nicht für Verletzungen oder Krankheiten, die durch nicht witterungs- und weggemäße Kleidung oder Schuhwerk entstehen. Für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden haftet der Veranstalter nur bei eigenem Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Gesundheitliche Eignung/ Haftung

Die Veranstaltung wird nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Die Haftung für Körper- und Gesundheitsschäden wird ausgeschlossen.
Jede Teilnehmerin/Jeder Teilnehmer muss selbst entscheiden, ob eine Teilnahme an unseren Veranstaltungen, mit ihrer/seiner körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist. Bitte fragen Sie ggf. vorab Ihren Arzt.
Die Teilnehmerin/ Der Teilnehmer hat vor Anmeldung zu einer Veranstaltung der Minischweinefarm Michaela Wese über gesundheitliche Beeinträchtigungen zu informieren.
Die Veranstaltungen sind weder therapeutischer Natur, noch Ersatz für eine ärztliche und/ oder psychiatrische/ psychotherapeutische Diagnose, bzw. Behandlung, sondern können diese nur ergänzen.
Bei akuten körperlichen oder psychischen Problemen sollte vorher mit einem Arzt abgeklärt werden, ob die Teilnahme zu diesem Zeitpunkt sinnvoll ist.

Preise

Grundsätzlich gilt jener Teilnahmebeitrag als vereinbart, der sich aus den aktuellen Preislisten, dem Webshop und ähnlichen Publikationen wie Facebook und Instagram von der Minischweinefarm Michaela Wese ergibt.

Soweit nicht anders angegeben, verstehen sich sämtliche Preisangaben als Bruttopreise einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Zahlungsbedingungen

Der Teilnahmebetrag ist, sofern nicht anders vereinbart, sofort ab Rechnungseingang mittels der gewählten Zahlungsart abzugs- und spesenfrei zu entrichten. 

Die Verrechnung erfolgt in Euro.

Bei einem späteren Einstieg in eine Veranstaltung ist eine Ermäßigung des Teilnahmebeitrags nicht vorgesehen, dasselbe gilt bei einem vorzeitigen Ausstieg.

Programmänderungen/Absagen

Aufgrund der langfristigen Planung von Veranstaltungen behält sich die Minischweinefarm Michaela Wese organisatorisch bedingte Programmänderungen wie Änderung von Terminen, Beginnzeiten, Ort oder Vortragende sowie Veranstaltungsabsagen vor. Die Teilnehmer werden davon rechtzeitig und in geeigneter Weise verständigt.

Ersatz für entstandene Aufwendungen und sonstige Ansprüche gegenüber der Minischweinefarm Michaela Wese sind daraus nicht abzuleiten. Dasselbe gilt für kurzfristig notwendige Terminverschiebungen.

Muss eine Veranstaltung abgesagt werden, erfolgt eine abzugsfreie Rückerstattung von bereits eingezahlten Teilnahmebeiträgen.

Schadenersatz

Die Minischweinefarm Michaela Wese haftet nur für Schäden bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, mit Ausnahme von Schäden an Personen. Das Vorliegen von leichter bzw. grober Fahrlässigkeit hat, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, der Geschädigte zu beweisen.

Der Ersatz von (Mangel-) Folgeschäden und reinen Vermögensschäden ist gegenüber Unternehmern ausgeschlossen.

Für die formelle oder inhaltliche Richtigkeit der Angaben in diversen Unterlagen der Webinare kann eine Haftung von der Minischweinefarm Michaela Wese keinesfalls übernommen werden.

Fremde Tiere

Die Mitnahme von Hunden sowie anderen Tieren, die nicht der Minischweinefarm Michaela Wese angehören ist, um Stress für unsere Tiere zu vermeiden, NICHT erlaubt.

Ausnahmen gelten, wenn bei Veranstaltungsbuchung von Seiten der Minischweinefarm Michaela Wese darauf hingewiesen wird.

Allergien

Allergien sind bei Verdacht unbedingt vor dem Besuch eines Erlebnisses oder Workshops abzuklären. Bei Bestehen einer Allergie ist es leider nicht möglich an einem Erlebnis bzw. Workshop teilzunehmen.

Teilnahme von Kindern

Meine Tiere sind grundsätzlich gutmütig und an Kinder gewöhnt. Dennoch erfordern Größe, Kraft und Wesen der Tiere, dass gewisse Regeln im Umgang mit ihnen beachtet werden. Den Begleitpersonen obliegt während der gesamten Veranstaltung die Aufsichtspflicht über die Kinder, sofern es sich nicht um eine Veranstaltung ohne Beisein der Erziehungsberechtigten handelt.

Copyright

Die Kursinhalte inklusive aller Unterlagen, Bilder und Videos unterliegen dem Copyright und dürfen nicht ohne ausdrückliche Genehmigung der Minischweinefarm Michaela Wese vervielfältigt oder an Dritte weitergegeben werden.

Fotos für Werbezwecke

Mit akzeptieren der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erlauben Sie uns während der Veranstaltung Fotos von Ihnen mit den Tieren der Minischweinefarm zu machen und diese für Werbezwecke in sozialen Medien oder in Foldern zu verwenden. Möchten Sie das nicht, teilen Sie es uns bitte mit.

Gerichtsstand und anwendbares Recht

Für Streitigkeiten ist das am Sitz von Minischweinefarm Michaela Wese sachlich zuständige Gericht ausschließlich zuständig.

Gerichtsstand und Erfüllungsort des Vertrages ist der Sitz von Minischweinefarm Michaela Wese. Die AGB sind gültig ab 1. September 2023.

empty